Über mich

Angela Bonnemeier

geboren 1969 in Essen

1986-1989 Ausbildung zur Reprografin Beschäftigt bei der Stadt Essen im techn. Bereich (Grafische Gestaltung)

Seit frühester Jugend beschäftige ich mich mit der Kunst, vor allem die Malerei mit Acryl- und Ölfarben inspirieren mich immer wieder zu neuen Themen und Techniken. Die Grundlagen dazu erlerne ich durch den Besuch div. Kunst-Kurse, u.a. bei Helga Budde- Engelke in Essen. Diese bewegen mich dazu, die erlernten Techniken in eigener Formensprache umzusetzen. Inspirationen finde ich in den verlassenen Orten der Industrieepoche in denen neues Leben entsteht. Dort findet sich ein unerschöpflicher Farb- und Formenreichtum aus dem überwiegend abstrakte Werke entstehen. Mit Schichten aus Aryl- und Ölfarbe, die mal pastos und mal lasierend aufgetragen werden, entstehen Bilder mit Tiefenwirkung.

Aufbauend auf der Aquarellmalerei und der Zeichnung, die Grundlage ist für die Malerei und die das Sehen schult, experimentiere ich mit diversen Techniken wie z.B. der Spachtelmasse, in der Pigmente, Rost, Kohle und andere Fundstücke auf die Leinwand gebracht werden. Mit den verschiedenen Mal-und Zeichenmedien setze ich meine Themen realistisch oder abstrakt um. Mein Spektrum reicht von fotorealistischen Bildern, über Kinderbilder, bis hin zu abstrakten Gemälden die u.a. mit Mischtechniken entstehen.

Seit Sommer 2013 bin ich in der Ateliergemeinschaft „Atelier Margaretenhöhe“ tätig.

Ausstellungen

  • 1999 Gemeinschaftsausstellung im „Kulturforum Essen-Steele“
  • 2010 Gemeinschaftsausstellungen im Unperfekthaus
  • seit 2012 Dauerausstellung in der St. Vinzens-Klinik Düsseldorf
  • 2013 Ausstellung „Heimat“ in der Essener Stadtbibliothek
  • 2014 Dauerausstellung in der Zahnarztpraxis Dr.Alma Hahn in Mülheim/Ruhr
  • 2014 Ausstellungsmöglichkeit im "Co-Cafe" am Rüttenscheider Platz 12 in Essen-Rüttenscheid
  • 2015 Gemeinschaftsausstellung mit Frank Heitkamp im Deutschlandhaus in Essen
  • Sept.2017 - Apr.2018 Ausstellung im Cafe´Kötter in Rüttenscheid
  • März 2019- Bilderausstellung in der Anwaltskanzlei Andreas Schulte in der Dortmunder City